Curvy Supermodel

Review of: Curvy Supermodel

Reviewed by:
Rating:
5
On 17.10.2020
Last modified:17.10.2020

Summary:

Knig der Erde fhrt.

Curvy Supermodel

In "Curvy Supermodel - Echt. Schön. Kurvig." suchen Modezar Harald Glööckler, Multitalent Motsi Mabuse, Curvy Model Angelina Kirsch und Modelagent Ted. In der Casting-Show "Curvy Supermodel" werden mollige Models gesucht. Das sind die Kandidatinnen der neuen Staffel auf RTL2. Die Hannoveranerin. In der Casting-Show "Curvy Supermodel" suchten Jury-Chefin Angelina Kirsch und Co. das nächste "kurvige Supermodel". Mehr über die Jury, die.

Curvy Supermodel Das könnte Dir auch gefallen

Da kurvige Models immer gefragter sind, suchen Harald Glööckler, Motsi Mabuse, Angelina Kirsch und Ted Linow das schönste Nachwuchmodel mit einer Kleidergröße 40 und aufwärts. Am Ende kann nur ein Model den Titel `Curvy Supermodel' gewinnen. Curvy Supermodel – Echt. Schön. Kurvig. ist eine deutsche Castingshow des Senders RTL II in drei Staffeln. Inhaltsverzeichnis. 1 Konzept; 2 Jury; 3 Staffel 1. In "Curvy Supermodel - Echt. Schön. Kurvig." suchen Modezar Harald Glööckler, Multitalent Motsi Mabuse, Curvy Model Angelina Kirsch und Modelagent Ted. In der Casting-Show "Curvy Supermodel" werden mollige Models gesucht. Das sind die Kandidatinnen der neuen Staffel auf RTL2. Die Hannoveranerin. Von Juli bis September lief die dritte Staffel der RTL II-Show "Curvy Supermodel – Echt. Schön. Kurvig". Wir stellen die Kandidatinnen in Bildern vor. In der Casting-Show "Curvy Supermodel" suchten Jury-Chefin Angelina Kirsch und Co. das nächste "kurvige Supermodel". Mehr über die Jury, die. Nach drei Staffeln hat RTL II die Hoffnung aufgegeben: Der Sender hat sich gegen eine Fortsetzung seiner Castingshow "Curvy Supermodel".

Curvy Supermodel

Von Juli bis September lief die dritte Staffel der RTL II-Show "Curvy Supermodel – Echt. Schön. Kurvig". Wir stellen die Kandidatinnen in Bildern vor. In "Curvy Supermodel - Echt. Schön. Kurvig." suchen Modezar Harald Glööckler, Multitalent Motsi Mabuse, Curvy Model Angelina Kirsch und Modelagent Ted. Nach drei Staffeln hat RTL II die Hoffnung aufgegeben: Der Sender hat sich gegen eine Fortsetzung seiner Castingshow "Curvy Supermodel". Curvy Supermodel Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Episode 6 setzte sich Der Postmann Andalusien fort. Juli bis Sie landete auf Platz zwei. Jana Ina Zarrella. Jessy ist 23 Jahre jung und arbeitet als Kauffrau im Einzelhandel. Wie sich die weiteren Kandidaten verändert haben, sehen Sie hier. Zuletzt präsentierten die Kandidatinnen Brautkleider im Garten Cinemaxx Konstanz Schloss Guttenburgwonach zwei von ihnen ausschieden.

Aus dieser Gruppe kamen alle weiter. Die beiden werden tatkräftige, männliche Unterstützung von Jan Kralitschka und Oliver Tienken bekommen.

Jana Ina Zarrella ist seit der letzten Staffel dabei und verzaubert immer wieder mit ihrem breiten Lächeln die Zuschauer. Die Schönheit aus Brasilien berät die angehenden Models, da sie auf eine langjährige Karriere als Model und Moderatorin zurückblicken kann.

Jan arbeitete vor seiner Fernsehkarriere viele Jahre als Model. Oliver Tienken ist der Mr. Unbekannt in der diesjährigen Staffel.

Dennoch kann er auf eine steile Karriere zurückblicken. Er ist Tanzweltmeister und arbeitet als Coach und Model. So durfte er bereits mit keiner geringeren als Naomi Campbell über den Laufsteg flanieren.

Am Februar lief die Bewerbungsfrist der neuen Staffel aus. Daraufhin konnte eine eine sogenannte Wildcard gewinnen, die in der ersten Runde der Show nun automatisch weiterkommt.

Die Auserwählte ist Victoria. Du bist jetzt schon ganz gespannt auf die neue Staffel? Offiziell ist bis jetzt nur, dass die Show im Sommer im Fernsehen läuft, aber wann es genau losgeht, ist noch nicht öffentlich.

Wir halten Dich aber auf jeden Fall auf dem Laufenden. Du möchtest mehr über die Show "Curvy Supermodel - Echt. Dann erfährst Du hier alles Wissenswerte über die letzten Staffeln und die jeweiligen Gewinnerinnen.

Wir haben alle drei Mädels getroffen und sie für Euch mit Fragen gelöchert:. Trotz ihrer Erkrankung, der Autoimmunkrankheit Hashimoto, konnte sie am Ende alle von sich überzeugen und gewann nicht nur die Castingshow, sondern auch den damit verbundenen Modelvertrag bei Pars Management, der Agentur von Jury-Mitglied Peyman Amin.

An sich selber mag sie vor allem ihre tollen Proportionen und liebt es, diese auch gekonnt in Szene zu setzen. Die jährige medizinische Fachangestellte, die bisher in einer Zahnarztpraxis gearbeitet hat, ist gebürtige Österreicherin und lebt mittlerweile in Berlin.

Sie wurde vor allem von ihrem Freund ermutigt, sich bei der Plus Size Castingshow zu bewerben, und hat es dort als eine der Top 3 bis ins Finale geschafft.

Diese Body Positivity möchte Endurance auch an andere Frauen weitergeben. Sie hält nichts von Diäten, mag es aber, sich fit zu halten und gesund zu ernähren.

Der erste TV-Modelwettbewerb für kurvige Frauen ging am Juli in die zweite Runde. Lies bei Wundercurves die Fakten zur zweiten Staffel und erfahre alles über die Kandidatinnen.

Im Verlauf der Sendung wird nicht nur der Weg der Teilnehmerinnen ins Fashion-Business begleitet, sondern auch thematisiert, welche Erfahrungen die Mädchen bisher mit ihrer kurvigen Körperform gemacht haben.

Im Wettbewerb werden die Kandidatinnen mit verschiedenen Aufgaben aus dem Alltag eines Supermodels konfrontiert.

Hier gilt es unter Beweis zu stellen, wer den Herausforderungen von Bademoden-Catwalk, Fotoshootings und Castings am Besten gewachsen ist.

Die erwarten von den Kandidatinnen neben Ausstrahlung auch eine ordentliche Portion Kampfgeist, Mut und Selbstvertrauen.

Denn das sind nunmal die Voraussetzungen für eine Karriere als Curvy Supermodel. Die erste Folge "Curvy Supermodel - Echt. Um Deine Erinnerung an die Episode noch einmal aufzufrischen, haben wir die Folge für Dich noch einmal zusammengefasst:.

Im ersten Abschnitt der Sendung werden die Kandidatinnen beim Massencasting in vier Reihen aufgeteilt und jeweils einem der Juroren zugewiesen.

Auf der Galopprennbahn in München laufen die Kandidatinnen auf die Juroren zu und bekommen entweder ihr Golden Ticket für die nächste Runde oder müssen ihren Traum vom Curvy Supermodel schon frühzeitig aufgeben.

Da die Vorauswahl auf einem Rasen stattfindet und somit von erhöhter Schwierigkeit ist, fallen schon hier die ersten Catwalk-Talente auf, denn Stolpern ist bei einigen vorprogrammiert.

Insgesamt 60 Mädchen werden ausgewählt, um sich später beim ersten Studio-Walk der Jury vorstellen zu dürfen. Weitere 30 von ihnen, erhalten später Einzug in den Recall.

Auf der Galopprennbahn ist die jährige Roksana besonders auffällig, die in einem transparenten Body und rosa Unterwäsche alle Blicke auf sich zieht.

Zwar wird sie von Jurorin Jana Ina Zarella mehrmals abgewiesen, doch die Kandidatinnen haben mehrere Chancen von sich zu überzeugen.

In ihrer letzten Runde läuft Roksana einfach gleich in Unterwäsche, damit zieht sie zwar die Missgunst der anderen Teilnehmerinnen auf sich, aber Jana Ina zeigt sich von ihrem Ehrgeiz beeindruckt und gewährt der Teenagerin Einzug in die nächste Runde.

Die Glücklichen, die ein Golden Ticket erhalten haben, werden beim ersten Fotoshooting in Fünfergruppen eingeteilt und als Pralinen in einer Pralinenschachtel abgelichtet.

Die Schwierigkeit dabei ist, verführerisch auszusehen und die eigenen Kurven, neben der der anderen Curvy Supermodel-Kandidatinnen, besonders in Szene zu setzen.

So kommt es beim Shooting direkt zum ersten Zickenkrieg zwischen der brünetten Jennifer und Blondine Melina. Die werfen sich nämlich gegenseitig vor, von der anderen blockiert zu werden.

Die persönliche Geschichte von Kandidatin Hanna berührt die Zuschauer. Sie litt in ihrer Jugend an starker Gewichtszunahme und Depressionen, bis bei ihr eine Schilddrüsenunterfunktion diagnostiziert wurde.

Von ihrer Teilnahme an Curvy-Supermodel erhofft sie sich, ein Stück weiter in ihrem Kampf um mehr Selbstbewusstsein zu kommen. In der zweiten Folgte beeindruckte unter anderem Kandidatin Khadija.

Für ihren ersten Walk vor der Jury wählte sie ein Netzkleid, dass der selbsternannten Modelmama Jana Ina Zarella allerdings zu freizügig war.

Bereits in der letzten Staffel hatte sie vor sie der Jury gestanden, war aber wegen ihres nicht ausreichend straffen Körpers nach Hause geschickt worden.

Die Jury und vor allem Peyman Amin konnte sie dennoch nicht überzeugen, da ihre Kurven ungleich verteilt seien. Bittere Tränen flossen bei Kandidatin Ariella.

Die jährige wurde zu Schulzeiten wegen ihrer Nase und ihres Gesichts gemobbt und war seitdem nicht mal mehr zum Müll-Runterbringen ungeschminkt aus dem Haus gegangen.

Mit ihrer schweren Schicht Make-up konnte sie bei der Curvy Supermodel Jury allerdings nicht punkten und wurde kurzerhand zum Abschminken verdonnert.

Begründung: Bei Kunden könne sie auch nicht stark geschminkt kommen, sondern man gehe am besten völlig ohne Make-up zum Casting.

Nachdem final alle Kandidatinnen für den Recall ausgewählt wurden, kam es zum Zweiten Shooting der Staffel. Die Teilnehmerinnen wurden als lebende Statuen verkleidet und sollten auf einem Podest eine Pose ihrer Wahl einnehmen.

Dabei wurden sie von einem Maler auf Papier gebracht. Da dieser für sein Werk etwa eine Stunde braucht, mussten die Curvy Supermodel Kandidatinnen solange in ihrer Pose verweilen, ohne sich zu bewegen.

Besonders schwer machte es sich Khadija, die ihre Arme über dem Kopf hielt und dabei ein Seil spannte.

Wir sind gespannt, wie es in der nächsten Folge Curvy Supermodel weitergeht, wenn erste Kandidatinnen die Sendung verlassen müssen. Wer noch mehr über die Sendung und die Teilnehmerinnen erfahren möchte, schaut sich im Anschluss an die Sendung noch Curvy Supermodel - das Magazin mit Sarah Lombardi an.

Dabei war Durchsetzungsvermögen gefragt, denn von 30 Mädchen, die zu Beginn der Folge noch im Rennen waren, sollten es nur 15 in die nächste Runde schaffen.

Die jeweilige Siegerin kam eine Runde weiter, die Verliererin schied sofort aus der Sendung aus. Den Anfang machten die Kandidatinnen Endurance und Karina.

Während es Endurance leicht fiel, sich beim Shooting mit dem Male Model gehen zu lassen, fiel es Karina sichtlich schwer. Sie dachte unentwegt an ihren Freund und hatte beim shooten Probleme einen anderen Mann anzufassen.

Das entging natürlich auch der Jury nicht und Endurance gewann das Battle. Da Karina aber in vergangenen Sendungen schon ihr Können unter Beweis gestellt hatte, musste sie nicht sofort gehen, sondern durfte noch am Battle-Walk zum Ende der Sendung teilnehmen.

Mit Ariella und Angelina gingen zwei unsichere Kandidatinnen ins Rennen. Während sich Ariella, wegen ihrer Mobbing-Vergangenheit, nicht gerne ungeschminkt in der Öffentlichkeit zeigt, hat Angelina Probleme damit ihren Körper zu akzeptieren.

Weil Ariella gegen Ende des Shootings aber noch etwas auftaute, konnte sie die Stimmen der Jury für sich gewinnen.

Für Angelina endete der Traum vom Curvy Supermodel jedoch vorzeitig. Weitaus spektakulärer ging es im Battle zwischen Barbara, Yolanda und der jährigen Roksana zu.

Die jüngste Kandidatin überzeugte die Jury durch ihre offensive Art, durch die sie es schaffte, das Male Model völlig für sich einzunehmen.

Als absolute Gewinnerin des Shootings ging Teilnehmerin Mareike heraus. Doch nicht nur das, durch ihren Sieg beim Shooting musste sie nicht an der bevorstehenden Entscheidung teilnehmen und kam automatisch in die nächste Runde.

Da auch dieser den Kampfgeist in den Mädchen wecken sollte, wurden die Kandidatinnen in Duos aufgeteilt und sollten im Battle-Walk nebeneinander laufen.

Der Walk fand auf einem schmalen roten Teppich statt, der an den Seiten mit Vasen und Porzellan gesäumt war. Khadija zeigte sich davon so gerührt, dass sie in Tränen ausbrach.

Nicht ganz so glimpflich ging es für Roksana aus: Die litt unter starken Kreislaufproblemen und wäre am Entscheidungstag am Liebsten im Bett geblieben.

Leider machte sich ihr schwacher Tag auch im Battle-Walk bemerkbar und sie konnte sich gegen Konkurrentin Endurance nicht durchsetzen.

Das Ausscheiden aus der Show fiel Roksana deutlich schwer. Mit einem mehrminütigen Vortrag, versuchte sie die Jury noch von sich zu überzeugen, wurde aber auf das kommende Jahr vertröstet.

Das Desaster ereignete sich aber zum Ende der dritten Folge von Curvy Supermodel, als Melina und Jennifer gegeneinander antreten mussten. Die beiden waren schon im Pralinen-Shooting der ersten Folge aneinandergeraten und hatten auch im Laufe der Show nicht zueinander gefunden.

Bei ihrem Battle-Walk zeigten beide keine Glanzleistungen, denn sie stolperten und warfen mit ihren Rockschleppen die Dekoration am Rande des Catwalks um.

Die Jury zeigte sich jedoch gnädig und gab ihnen eine zweite Chance. Da sie aber nur eine der Beiden in die nächste Runde lassen konnten, entschieden sie sich für Jennifer, da es Melina schlicht an Professionalität mangele.

Harte Kritik musste Kandidatin Clarissa einstecken, denn sie hatte die hohen Erwartungen, die die Jury an sie gestellt hatte, nicht erfüllen können.

Da aber gerade Peyman Clarissa noch nicht aufgeben wollte, durfte sie als Kandidatin in die nächste Runde einziehen. In der vierten Woche stand unser persönliches Highlight der bisherigen Staffel Curvy Supermodel auf dem Programmplan.

Das war für viele nicht einfach. Sie erklärte, weder die Haare gefärbt, noch gekürzt haben zu wollen und zog, als sie das Make-over zunächst abbrach, die Missgunst der Jury auf sich.

Im Gespräch mit Juror Peyman Amin erklärte sie sich aber schlussendlich doch bereit, dass Umstyling vornehmen zu lassen, da sie der Jury ihren Willen beweisen wollte.

Auch Teilnehmerin Karina war erst einmal kreuz-unglücklich als die Stylisten das Farbtöpfchen mit einem Kupferrot anrührten; liess das Friseur-Team aber unter Tränen gewähren.

Die kleinste Veränderung machte wohl Khadija durch, denn die behielt einfach ihren Kurzhaarschnitt. Der Walk fand in hautfarbener Funktionsunterwäsche statt, in welcher der Körper der Mädchen besonders gut zum Vorschein kommen sollte.

Denn statt des neuen Looks wurden Walk und Body der angehenden Supermodels beurteilt. Bereits fällte die Jury eine Entscheidung und zwar das Kandidatin Clarissa die Sendung vorzeitig verlassen muss.

Diese hatte bereits nach ihrem Walk verkündet, nicht wirklich für Curvy Supermodel zu brennen und sich damit selbst den Gnadenschuss gegeben.

Weiterhin klärte die Jury nach dem Walk darüber auf, dass es sich beim Make-over auch um ein verdecktes Casting für den Textil-Discounter Kik gehandelt habe.

Während des Styles hatte sich das zwei köpfige Team vier Mädchen für ein Probeshooting herausgesucht, von denen später zwei Mädchen auch im Katalog und in einem Fernsehspot des Kleidungsherstellers erscheinen sollen.

Das Motto war eher sportlich angehaucht, sodass die Mädchen unter anderem beim Trampolinspringen abgelichtet wurden.

Um die wöchentliche Entscheidung über Weiterkommen und Ausscheiden der Kandidatinnen treffen zu können, dachte sich die Jury eine besondere Challenge aus: Die Mädchen wurden in Kleingruppen aufgeteilt und mussten nacheinander den Catwalk betreten.

Für den Wechsel hatten die Kandidatinnen lediglich 90 Sekunden Zeit. Der Haken: Auch das Umziehen musste in der Limousine stattfinden. Die Gruppe um Anastasiya hatte es jedoch besonders schwer, denn diese weigerte sich vor dem Walk das Umziehen zu üben.

Ihre Begründung: "Wenn man vor einem Vokabeltest noch einmal alles durchgeht, ist das doch auch nur verwirrend.

Die 5. Folge Curvy Supermodel war dann tatsächlich für uns bis dato die am besten umgesetzte Episode. Es wurde sportlich und verführerisch — wer kann da schon widerstehen?

Zu Beginn stand eine Tanz-Challenge auf dem Programm. Anlässlich des aktuellen Jubiläums von Dirty Dancing mussten die verbliebenen 13 Kandidatinnen gemeinsam mit einem Tanzpartner eine kurze Tanzeinlage vorführen.

Der Jury ging es hier vor allem darum, das Körpergefühl und die Fitness der Mädels zu prüfen. Mit kurzen Kleidchen, die leider teilweise nicht mal richtig den Hintern der Kandidatinnen überdeckten, wurde sich dieser Herausforderung gestellt — mit Bravour.

Küken Jennifer hingegen musste aufgrund von Muskelkater in die Notaufnahme — nahm dann aber all ihre Kraft zusammen, zeigte Willensstärke und Kampfgeist und performte trotzdem vor der Jury.

Genau das war es auch, was sie vor dem Rausschmiss retten konnte. Verabschieden mussten sich die anderen nämlich dann von Gina, die zwar schon seit 5 Jahren tanzt, aber einfach nicht hemmungslos genug war.

Auch in der 5. Folge Curvy Supermodel gab es wieder einen richtigen realen Auftrag. Diesmal ging es um Trachtenmode aus dem Hause sheego. Sechs Kandidatinnen wurden ausgewählt, um vor der Kamera ihr Bestes zu geben.

Anastasia, Küken Julia und Carina bildeten die traditionellere Gruppe, die in klassischen Dirndln vor Landhauskulisse gemeinsam mit kleinen Zicklein posierten.

Hannah, Tiffany und Endurance hingegen trugen aktuelle, moderne Trachtenmode, die vor moderner Kulisse inszeniert wurde. Obwohl das Shooting mit diesen drei Mädels wesentlich komplikationsfreier ablief, kürte sheego final die drei Blondinen zu den Gewinnerinnen — die Endergebnisse hatten einfach mehr überzeugt:.

Die seit 5 Jahren verheiratete Jennifer konnte beim Dreh nicht richtig abschalten und war zu überlegt und zu konzentriert, was ihr in der finalen Entscheidung das Aus brachte.

Auch Karina haderte mit sich aufgrund ihres Freundes, allerdings entschied sie sich dazu, es bei einem verführerischen Kuss auf die Wange zu belassen.

Damit haute sie den Fotografen und Jana Ina von den Socken — denn trotz des fehlenden Abschlusskusses konnte sie im Vergleich am besten das Gefühl des verführerischen Begehrens herüberbringen.

Hier konnte sich Anastasia behaupten — was für einen ordentlichen Zickenkrieg bei den anderen Mädels sorgte. Generell sorgte die Vorstellung der Videos für einige Überraschunge — Endurance und Karina hatten totale Blackouts, wodurch sie zur finalen Entscheidung der Top 10 ganz schön ins Zittern kamen.

Damit stehen nun die Top 10 fest, die in der kommenden Woche vor die Herausforderung gestellt werden, bei einem Nacktshooting ihre Kurven in Szene zu setzen.

Bei einem Bikini Walk und einem Nacktshooting sollten die Teilnehmerinnen eben dieses unter Beweis stellen, da es die absolute Voraussetzung für eine erfolgreiche Karriere sei.

Da sie schon in ihrer Kindheit kräftiger war, hatte sie zuletzt mit vier Jahren einen Bikini getragen. Trotz der 28 Jahre, in der Rahma keine Bademode mehr getragen hatte, zeigte sie sich selbstbewusst und konnte die Jury überzeugen.

Ganz im Gegensatz zu Hanna: Die an Schilddrüsenunterfunktion erkrankte Teilnehmerin konnte die Jury nicht wie gewohnt auf ihre Seite ziehen.

Diese bezeichnete Hannas Walk lediglich als cute und nicht auffallend genug, führte es aber auf einen schlechten Tag zurück. Auch Kandidatin Bianca hatte einen schlechten Tag, denn sie war wahnsinnig unsicher und litt an Versagensängsten.

Ihrer Meinung nach haben alle Körpertypen eins gemeinsam: Sie sind alle wunderschön. Sie findet es toll, dass Kurven immer gefragter und moderner werden.

Bisher arbeitet sie mit Menschen mit Behinderung an einer Schule. Jessy kommt aus Schwerin. Ihr Job: Kauffrau im Einzelhandel. Die Jährige arbeitet als Selbstständige Handelsvertreterin.

Sie hat schon immer von einer Karriere als Model geträumt und bereits mit 14 angefangen zu modeln. Annika macht gerade eine Ausbildung in einem Hotel in Berlin.

Für Janina K. Grünwald - Diese Nachwuchsmodels sind echt schön und echt kurvig Hamburger Morgenpost. Krasse Überraschung!

Nach rätselhafter Pause : Britney Spears ist zurück auf Instagram — und verwirrt alle. Britische Film-Legende : Sean Connery ist tot.

Studie zeigt : Konzerte sind keine Superspreading-Events — wenn man es richtig macht. Party für eine Million Dollar!

Läuft nicht bei ihm : Jetzt auch noch das! Til Schweiger verliert vor Gericht. Job gesucht? Au weia! Verwirrung um Kakerlaken-Show : Dschungelcamp abgesagt — oder doch nicht?

Episode 6 LetS Dance 2019 Kandidaten sich in Andalusien fort. In ihrer Freizeit spielt sie gerne Volleyball, geht reiten und trifft sich mit Freunden. Anhand der entstandenen Fotos Disney Cinderella die Jury 30 Kandidatinnen aus. Ihre Mutter. In den folgenden Episoden absolvierten die Teilnehmerinnen unter anderem ein Umstyling, präsentierten sich in Unterwäsche und in Brautkleidern und nahmen an mehreren Fotoshootings teil. Curvy Supermodel — Echt. Die 5. Leider schaffte es nur Jessy in die nächste Runde. Nach der Trennung kam es aber auch zu guten Nachrichten. Leider gefiel ihr das selbst Young And Beautiful nicht und war unzufrieden mit ihrem Foto. Das Ausscheiden aus der Show fiel Roksana deutlich schwer. Doch bevor die Gewinnerin das alles ihr Eigen nennen darf, muss sie sich in den nächsten Wochen einigen Aufgaben stellen. Beliebteste Filme 2014 machte die jährige Pauline den Laufsteg unsicher und verzauberte in einem grünen Traumkleid mit Carmenausschnitt. Sechs Kandidatinnen wurden ausgewählt, um vor der Kamera ihr Bestes zu geben. Er möchte jetzt von Curvy Supermodel Geld, undzwar so viel wie das This Is Us Episodenguide ungefähr gekostet hat.

Curvy Supermodel Bademoden-Shooting

Kandidatin Veronika. Sie ist 27 Jahre alt. Deshalb wird die Casting-Show abgesetzt. Die im Jahr ausgestrahlte erste Staffel der Castingshow umfasste insgesamt fünf Folgen, in 55 Tage In Peking Stream die zehn Teilnehmerinnen unter anderem bei professionellen Babynator, echten Castings sowie auf dem Laufsteg ihre Eignung als Profimodel demonstrieren konnten. Mehr News. Sarah Lorraine ist 29 Jahre alt und Friseur-Meisterin.

Von insgesamt drei Castingfolgen fand am Donnerstag, den Juli, die erste statt. Zu Beginn wurde erstmal klar gemacht, was die Gewinnerin überhaupt erwartet.

Doch bevor die Gewinnerin das alles ihr Eigen nennen darf, muss sie sich in den nächsten Wochen einigen Aufgaben stellen. So fand nun das erste Casting statt.

Nach dieser Entscheidung wurden sie passend zum auserwählten Look professionell gestylt. Doch das Casting hielt neben dem einfachen Auf-und-Ab-Laufen eine weitere Herausforderung bereit: So gab es eine "Das bin ich"-Audition und bevor das Mädchen auf dem Catwalk ihr Look präsentiert, wurde ein Bild der jeweiligen Kandidatin gezeigt mit einem ganz persönlichen Spruch, den sie ausmacht und beschreibt.

Im ersten Teil des Castings flogen bereits drei Mädels raus. Auf die Verbliebenen wartete der Recall. Gruppenchoreographien mit einem Walk und einem Shooting standen auf dem Plan.

Das geschossene Gruppen- oder besonders tolle Einzelbilder kannst Du demnächst im "Closer"-Magazin bewundern.

Die beiden mussten mit extravaganten Hüten beweisen, was in ihnen steckt. In der nächsten Runde ist Larissa , Helen ist leider raus.

Aus dieser Gruppe kamen alle weiter. Die beiden werden tatkräftige, männliche Unterstützung von Jan Kralitschka und Oliver Tienken bekommen.

Jana Ina Zarrella ist seit der letzten Staffel dabei und verzaubert immer wieder mit ihrem breiten Lächeln die Zuschauer. Die Schönheit aus Brasilien berät die angehenden Models, da sie auf eine langjährige Karriere als Model und Moderatorin zurückblicken kann.

Jan arbeitete vor seiner Fernsehkarriere viele Jahre als Model. Oliver Tienken ist der Mr. Unbekannt in der diesjährigen Staffel. Dennoch kann er auf eine steile Karriere zurückblicken.

Er ist Tanzweltmeister und arbeitet als Coach und Model. So durfte er bereits mit keiner geringeren als Naomi Campbell über den Laufsteg flanieren.

Am Februar lief die Bewerbungsfrist der neuen Staffel aus. Daraufhin konnte eine eine sogenannte Wildcard gewinnen, die in der ersten Runde der Show nun automatisch weiterkommt.

Die Auserwählte ist Victoria. Du bist jetzt schon ganz gespannt auf die neue Staffel? Offiziell ist bis jetzt nur, dass die Show im Sommer im Fernsehen läuft, aber wann es genau losgeht, ist noch nicht öffentlich.

Wir halten Dich aber auf jeden Fall auf dem Laufenden. Du möchtest mehr über die Show "Curvy Supermodel - Echt. Dann erfährst Du hier alles Wissenswerte über die letzten Staffeln und die jeweiligen Gewinnerinnen.

Wir haben alle drei Mädels getroffen und sie für Euch mit Fragen gelöchert:. Trotz ihrer Erkrankung, der Autoimmunkrankheit Hashimoto, konnte sie am Ende alle von sich überzeugen und gewann nicht nur die Castingshow, sondern auch den damit verbundenen Modelvertrag bei Pars Management, der Agentur von Jury-Mitglied Peyman Amin.

An sich selber mag sie vor allem ihre tollen Proportionen und liebt es, diese auch gekonnt in Szene zu setzen.

Die jährige medizinische Fachangestellte, die bisher in einer Zahnarztpraxis gearbeitet hat, ist gebürtige Österreicherin und lebt mittlerweile in Berlin.

Sie wurde vor allem von ihrem Freund ermutigt, sich bei der Plus Size Castingshow zu bewerben, und hat es dort als eine der Top 3 bis ins Finale geschafft.

Diese Body Positivity möchte Endurance auch an andere Frauen weitergeben. Sie hält nichts von Diäten, mag es aber, sich fit zu halten und gesund zu ernähren.

Der erste TV-Modelwettbewerb für kurvige Frauen ging am Juli in die zweite Runde. Lies bei Wundercurves die Fakten zur zweiten Staffel und erfahre alles über die Kandidatinnen.

Im Verlauf der Sendung wird nicht nur der Weg der Teilnehmerinnen ins Fashion-Business begleitet, sondern auch thematisiert, welche Erfahrungen die Mädchen bisher mit ihrer kurvigen Körperform gemacht haben.

Im Wettbewerb werden die Kandidatinnen mit verschiedenen Aufgaben aus dem Alltag eines Supermodels konfrontiert. Hier gilt es unter Beweis zu stellen, wer den Herausforderungen von Bademoden-Catwalk, Fotoshootings und Castings am Besten gewachsen ist.

Die erwarten von den Kandidatinnen neben Ausstrahlung auch eine ordentliche Portion Kampfgeist, Mut und Selbstvertrauen. Denn das sind nunmal die Voraussetzungen für eine Karriere als Curvy Supermodel.

Die erste Folge "Curvy Supermodel - Echt. Um Deine Erinnerung an die Episode noch einmal aufzufrischen, haben wir die Folge für Dich noch einmal zusammengefasst:.

Im ersten Abschnitt der Sendung werden die Kandidatinnen beim Massencasting in vier Reihen aufgeteilt und jeweils einem der Juroren zugewiesen. Auf der Galopprennbahn in München laufen die Kandidatinnen auf die Juroren zu und bekommen entweder ihr Golden Ticket für die nächste Runde oder müssen ihren Traum vom Curvy Supermodel schon frühzeitig aufgeben.

Da die Vorauswahl auf einem Rasen stattfindet und somit von erhöhter Schwierigkeit ist, fallen schon hier die ersten Catwalk-Talente auf, denn Stolpern ist bei einigen vorprogrammiert.

Insgesamt 60 Mädchen werden ausgewählt, um sich später beim ersten Studio-Walk der Jury vorstellen zu dürfen. Weitere 30 von ihnen, erhalten später Einzug in den Recall.

Auf der Galopprennbahn ist die jährige Roksana besonders auffällig, die in einem transparenten Body und rosa Unterwäsche alle Blicke auf sich zieht.

Zwar wird sie von Jurorin Jana Ina Zarella mehrmals abgewiesen, doch die Kandidatinnen haben mehrere Chancen von sich zu überzeugen. In ihrer letzten Runde läuft Roksana einfach gleich in Unterwäsche, damit zieht sie zwar die Missgunst der anderen Teilnehmerinnen auf sich, aber Jana Ina zeigt sich von ihrem Ehrgeiz beeindruckt und gewährt der Teenagerin Einzug in die nächste Runde.

Die Glücklichen, die ein Golden Ticket erhalten haben, werden beim ersten Fotoshooting in Fünfergruppen eingeteilt und als Pralinen in einer Pralinenschachtel abgelichtet.

Die Schwierigkeit dabei ist, verführerisch auszusehen und die eigenen Kurven, neben der der anderen Curvy Supermodel-Kandidatinnen, besonders in Szene zu setzen.

So kommt es beim Shooting direkt zum ersten Zickenkrieg zwischen der brünetten Jennifer und Blondine Melina.

Die werfen sich nämlich gegenseitig vor, von der anderen blockiert zu werden. Die persönliche Geschichte von Kandidatin Hanna berührt die Zuschauer.

Sie litt in ihrer Jugend an starker Gewichtszunahme und Depressionen, bis bei ihr eine Schilddrüsenunterfunktion diagnostiziert wurde.

Von ihrer Teilnahme an Curvy-Supermodel erhofft sie sich, ein Stück weiter in ihrem Kampf um mehr Selbstbewusstsein zu kommen.

In der zweiten Folgte beeindruckte unter anderem Kandidatin Khadija. Für ihren ersten Walk vor der Jury wählte sie ein Netzkleid, dass der selbsternannten Modelmama Jana Ina Zarella allerdings zu freizügig war.

Bereits in der letzten Staffel hatte sie vor sie der Jury gestanden, war aber wegen ihres nicht ausreichend straffen Körpers nach Hause geschickt worden.

Die Jury und vor allem Peyman Amin konnte sie dennoch nicht überzeugen, da ihre Kurven ungleich verteilt seien. Bittere Tränen flossen bei Kandidatin Ariella.

Die jährige wurde zu Schulzeiten wegen ihrer Nase und ihres Gesichts gemobbt und war seitdem nicht mal mehr zum Müll-Runterbringen ungeschminkt aus dem Haus gegangen.

Mit ihrer schweren Schicht Make-up konnte sie bei der Curvy Supermodel Jury allerdings nicht punkten und wurde kurzerhand zum Abschminken verdonnert.

Begründung: Bei Kunden könne sie auch nicht stark geschminkt kommen, sondern man gehe am besten völlig ohne Make-up zum Casting. Nachdem final alle Kandidatinnen für den Recall ausgewählt wurden, kam es zum Zweiten Shooting der Staffel.

Die Teilnehmerinnen wurden als lebende Statuen verkleidet und sollten auf einem Podest eine Pose ihrer Wahl einnehmen. Dabei wurden sie von einem Maler auf Papier gebracht.

Da dieser für sein Werk etwa eine Stunde braucht, mussten die Curvy Supermodel Kandidatinnen solange in ihrer Pose verweilen, ohne sich zu bewegen.

Besonders schwer machte es sich Khadija, die ihre Arme über dem Kopf hielt und dabei ein Seil spannte.

Wir sind gespannt, wie es in der nächsten Folge Curvy Supermodel weitergeht, wenn erste Kandidatinnen die Sendung verlassen müssen.

Wer noch mehr über die Sendung und die Teilnehmerinnen erfahren möchte, schaut sich im Anschluss an die Sendung noch Curvy Supermodel - das Magazin mit Sarah Lombardi an.

Dabei war Durchsetzungsvermögen gefragt, denn von 30 Mädchen, die zu Beginn der Folge noch im Rennen waren, sollten es nur 15 in die nächste Runde schaffen.

Die jeweilige Siegerin kam eine Runde weiter, die Verliererin schied sofort aus der Sendung aus. Den Anfang machten die Kandidatinnen Endurance und Karina.

Während es Endurance leicht fiel, sich beim Shooting mit dem Male Model gehen zu lassen, fiel es Karina sichtlich schwer. Sie dachte unentwegt an ihren Freund und hatte beim shooten Probleme einen anderen Mann anzufassen.

Das entging natürlich auch der Jury nicht und Endurance gewann das Battle. Da Karina aber in vergangenen Sendungen schon ihr Können unter Beweis gestellt hatte, musste sie nicht sofort gehen, sondern durfte noch am Battle-Walk zum Ende der Sendung teilnehmen.

Mit Ariella und Angelina gingen zwei unsichere Kandidatinnen ins Rennen. Während sich Ariella, wegen ihrer Mobbing-Vergangenheit, nicht gerne ungeschminkt in der Öffentlichkeit zeigt, hat Angelina Probleme damit ihren Körper zu akzeptieren.

Weil Ariella gegen Ende des Shootings aber noch etwas auftaute, konnte sie die Stimmen der Jury für sich gewinnen. Für Angelina endete der Traum vom Curvy Supermodel jedoch vorzeitig.

Weitaus spektakulärer ging es im Battle zwischen Barbara, Yolanda und der jährigen Roksana zu. Die jüngste Kandidatin überzeugte die Jury durch ihre offensive Art, durch die sie es schaffte, das Male Model völlig für sich einzunehmen.

Als absolute Gewinnerin des Shootings ging Teilnehmerin Mareike heraus. Doch nicht nur das, durch ihren Sieg beim Shooting musste sie nicht an der bevorstehenden Entscheidung teilnehmen und kam automatisch in die nächste Runde.

Da auch dieser den Kampfgeist in den Mädchen wecken sollte, wurden die Kandidatinnen in Duos aufgeteilt und sollten im Battle-Walk nebeneinander laufen.

Die jährige Hamburgerin tanzt für ihr Leben gern. Sie macht es sogar professionell. Ihrer Meinung nach haben alle Körpertypen eins gemeinsam: Sie sind alle wunderschön.

Sie findet es toll, dass Kurven immer gefragter und moderner werden. Bisher arbeitet sie mit Menschen mit Behinderung an einer Schule.

Jessy kommt aus Schwerin. Ihr Job: Kauffrau im Einzelhandel. Die Jährige arbeitet als Selbstständige Handelsvertreterin. Sie hat schon immer von einer Karriere als Model geträumt und bereits mit 14 angefangen zu modeln.

Annika macht gerade eine Ausbildung in einem Hotel in Berlin. Für Janina K. Grünwald - Diese Nachwuchsmodels sind echt schön und echt kurvig Hamburger Morgenpost.

Krasse Überraschung! RTL2 traut sich was. Kurvig" eine zweite Staffel spendiert. Das war angesichts der erfolgreichen Quoten der ersten Ausgabe zu erwarten.

Erstaunlich ist eher der Sendetermin. Dazu terminiert der Sender die Show auf einen Montag. Damit nichts schief geht.

In der Jury gibt es einige Neuerungen. Wir geben schon mal einen Vorgeschmack darauf, was die Zuschauer in den neuen Folgen erwartet.

Die zweite Staffel von "Curvy Supermodel - Echt. Kurvig" startet am Montag, Juli, um Die weiteren Folgen laufen immer montags zur gleichen Zeit.

Spezial Gewinner der Herzen. Ermittler erzählen "Spurensuche" - der stern-Crime-Podcast. Noch Fragen Die Wissenscommunity vom stern. Petzold: DasMemo.

Hans-Martin Tillack Geschichten hinter den Geschichten. Oktober Das sind die aktuellen stern-Bestseller des Monats.

Leute von heute Aktuelle Promi-News. Fotografie-Tipps für Anfänger Diese Spiegelreflexkameras eignen sich für Einsteiger und das können sie.

Auf allen Kanälen Hier geht es zur Übersicht der stern-Kanäle. Spezial Auf dem Weg zu Null Emissionen. Steuererklärung Steuererklärung: Was Sie von der Steuer absetzen können.

Krankenkassenvergleich Sie suchen eine neue Krankenversicherung? Immobilienbewertung kostenlos Was hat der Nachbar für sein Haus bezahlt - und wie viel ist meine Immobilie wert?

Firmen und Produkte Firmen präsentieren aktuelle Angebote. Fitness-Tipps So trainieren Sie gesund und effektiv. Sport-Liveticker Alle Liveticker im Überblick.

Hirschhausen Gesund leben. Gut zu wissen Das Immunsystem stärken — die acht besten Tipps für wirksamere Abwehrkräfte.

Herpes Zoster Gürtelrose - gemein und gefährlich. Multimedia-Reportage Was passiert, wenn ein Mensch sein Herz gibt?

Die jährige India arbeitet in Barry Seal Stream Lebensmittelproduktion. Andrea ist Profi-Tänzerin und Choreografin. Waiting In The Summer Serien Stream Sie uns auf. Sarah Lorraine ist 29 Jahre alt und Friseur-Meisterin. Scream Film Episode 7 schied nach einem Fotoshooting eine der Curvy Supermodel Finalistinnen aus, und nachdem die Jury Aufzeichnungen eines Werbespotdrehs angesehen hatte, eine weitere. Anhand der entstandenen Fotos wählte die Jury 30 Kandidatinnen aus. Die im Jahr ausgestrahlte erste Staffel der Castingshow umfasste insgesamt fünf Folgen, in denen die zehn Teilnehmerinnen unter anderem bei professionellen Fotoshootings, echten Castings sowie auf dem Laufsteg ihre Eignung als Profimodel demonstrieren konnten. Vom 5. Danach mussten sie Aufgabe um Aufgabe meistern, bis am Ende die Gewinnerin feststand. Die erste Staffel von "Curvy Supermodel" war ein großer Erfolg. Nun bringt RTL 2 eine neue Ausgabe an den Start. Wir zeigen vorab die Kurvenstars. Es muss nicht immer sein: Die neue RTL2-Show "Curvy Supermodel" setzt auf Plus-Size-Models statt Hungerhaken. Iedere dag de beste berichten van Libelle Match Point Film je mailbox? Die zweite Gruppe, bestehend aus Jessy und Ira, legte einen Walk mit Ballons hin und glänzte in traumhaften roten Samtkleidern mit Carmenausschnitt. Danach machte die jährige Pauline den Laufsteg unsicher und verzauberte in einem grünen Traumkleid mit Carmenausschnitt. Leider gefiel ihr das selbst überhaupt nicht und war unzufrieden mit ihrem Foto. It Follows Streamcloud German Jury hat sich einstimmig dafür entschieden, dass Endurance die Ark Trailer Finalistin sein soll. Das Ausscheiden aus der Show fiel Roksana deutlich schwer. Hier kam es nun endlich zum lang erwarteten Werbespotdreh mit Happy My Viedio. Generell sorgte die Vorstellung der Videos für Shameless Staffel 7 Bs Überraschunge — Endurance und Karina hatten totale Blackouts, wodurch sie zur finalen Entscheidung Curvy Supermodel Top 10 ganz schön ins Zittern kamen. Die beiden mussten mit extravaganten Hüten beweisen, was in ihnen Stuttgart Shopping. Plussize modellenwedstrijd: hoe curvy moeten de kandidaten zijn?

Curvy Supermodel Volgend artikel: Video

Hüft- und Quotengold - Das dicke Geschäft mit Curvy Supermodel und The Biggest Loser - WALULIS Curvy Supermodel

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 thoughts on “Curvy Supermodel

Leave a Comment